19
Jun 12

und wie: das weinhaus rockt.

danke an alle, die sich am samstag nach bechtheim aufgemacht haben und zu einem abend mit toller atmosphäre beigetragen haben! und einen besonderen dank an herrn lohmann für die führung durch einige jahrzehnte lebendige musikgeschichte. das weinhaus lohmann hat ja mit seinen tanzveranstaltungen einen riesen einzugskreis, rüstige damen und herren reisen in bussen an und schwingen bei geselligem miteinander das tanzbein. und herr lohmann als gastgeber musiziert dazu wie eh und je mit flinken fingern an der wersiorgel -modell franz lambert. kaum zu glauben, dass der mann, wie er mir gestand, fast nichts mehr hört. wie haben uns mittlerweile bei einem familienausflug selbst davon überzeugt und unsere kleine hüpfte fröhlich zu den schlagern aus alter zeit. wer meint, das belächeln zu wollen, weil es nicht „modern“ genug ist, den will ich mal in fünfzig jahren sehen. wer dann noch der musik so treu geblieben ist wie herr lohmann, bitteschön -der rockt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Copyright © 2018 Mischa Marin // Offizielle Webseite von Mischa Marin